Dies ist eine Seite für an Elektromobilität Interessierte

Die Initiative Emobil-Marburg dient als Plattform zum Informationsaustausch ohne kommerzielles Interesse.

Als Gruppe von Nutzern der Elektromobilität haben wir praktische Erfahrung und beantworten gerne Fragen.
Wir sind für Euch da!
Einfach über das Kontaktformular Kontakt aufnehmen oder unserer WhatsApp Gruppe beitreten.



Ereignisse


Nach langer Zeit gibt es wieder ein Treffen von Angesicht zu Angesicht!

 

Das Treffen findet am 27.11.2021 um 12:00 Uhr
bei Mc Donalds,
Afföllerstraße 102, 35039 Marburg statt.

 

Wir haben das Treffen auf Grund der Coronalage vom Kaiserpalast auf den Parkplatz am McD verlegt. Es gilt die 2GRegel!

 

Bitte tragt Euch im Doodle ein. Danke!

https://doodle.com/poll/m54eyxp6bvn65i8e?utm_source=poll&utm_medium=link


In Amöneburg wurden am Freitag, den 19.11.2021 vier neue AC Ladesäulen von Bürgermeister Michael Plettenberg in Betrieb genommen. Die Säulen haben jeweils eine Leistung von 2 x 22kW und stehen in den Ortsteilen Rüdigheim, Erfurtshausen, Mardorf und Roßdorf.

 

Betrieben werden sie von der Stadt Amöneburg und die Abrechnung erfolgt ganz einfach und „barrierefrei“ über jede EC-Karte (Giro-Card). Aktuell gilt eine Startgebühr von 42 Cent und ein Kilowattpreis von 35 Cent.


Mangelware Ladepunkt in Marburg!
Marburg auf Platz 337 von 400 im Ladenetz-Ranking Deutschland des VDA.

 

Der VDA veröffentlicht regelmäßig ein Ranken der Ladeinfrastruktur in Deutschland.
Marburg hat sich in diesem Ranking noch einmal um 15 Plätze gegenüber der letzten Liste verschlechtert und liegt nun auf Platz 337 von 400 gelisteten Städten und Gemeinden.
Das zeigt deutlich das die Stadt Marburg zu wenig tut, um neue Ladeinfrastruktur zu schaffen die aber dringend benötigt wird. Die Anzahl der Elektrofahrzeuge in Marburg steigt sehr schnell und verdoppelt sich nahezu jedes Jahr, während die Anzahl der Ladepunkte pro Jahr in der Stadt nicht einmal um 30% wächst. Dazu kommt das es bis heute keinen einzigen CCS Schnellader im Stadtgebiet gibt der die Funktion einer „Tankstelle“ übernehmen würde. Die Pläne der Stadt für seine Bewohner und Gäste entsprechende Ladeinfrastruktur zur Verfügung zu stellen scheinen zu stagnieren.

 

Sollten sie unzufrieden mit der Ladesituation in Marburg sein, lade ich sie ein bei der Stadtverwaltung ihre Wünsche zu äußern: https://www.marburg.de/portal/kontakt.html?naviID=1


Die Feuerwehr Marburg-Hermershausen hatte mich eingeladen, am 16.11.2021 meinen Vortrag "Feuerwehr und Elektromobilität" (in einer 3G Veranstaltung) zu halten.

 

 Mehr Informationen zu diesem Angebot unter Feuerwehr und Elektromobilität


Auf Einladung der Feuerwehr Hochheim am Main habe ich am 08.11.2021 meinen Vortrag "Feuerwehr und Elektromobilität" (in einer 2G Veranstaltung) gehalten.

Hier geht es zur Webseite der  Feuerwehr Hochheim.

 

 Mehr Informationen zu diesem Angebot unter Feuerwehr und Elektromobilität


Am 15.09.2021 durfte ich in Lohra meinen Vortrag "Das Elektroauto - sinnvoll oder nicht?" für die VHS halten.
Nach einem theoretischen Teil hatten die 16 Kursteilnehmer noch die Möglichkeit sich eine Reihe von unterschiedlichen Elektroautos anzusehen.


Treffen (Nr.34) am Fr. 25.06.2021

Am Freitagabend hatten wir unser zweites Online-Treffen.
Das nächste Treffen wird voraussichtlich Ende August oder Anfang September statt finden. Wenn die Corona-Regeln es erlauben dann wieder von Angesicht zu Angesicht.


Treffen (Nr.33) am Sa. 29.05.2021 online.

Nachdem wir uns lange nicht gesehen haben, hatten wir am Samstag abend online die Möglichkeit uns wieder einmal auszutauschen.


Marburg bekommt am 5.3.2021 seinen ersten batterieelektrischen Bus!
Er wird als Linie 10 (Schlosslinie) durch die Oberstadt fahren.
Die Vorstellung erfolgte online durch die Stadtwerke Marburg.
Das Video und weitere Informationen sind auf der Webseite der Stadtwerke Marburg zu finden.

Hier einige technische Informationen zum Fahrzeug:
Hersteller/Typ: Rampini E80
Platzangebot: 43 Fahrgäste (10 Sitzplätze)
Länge:   7790 mm
Breite:   2200 mm
Höhe:    3250 mm
Gesamtgewicht: 12 Tonnen
Reichweite: 150 km
Motorleistung: 120 kW
Verbrauch: 130 kW/100 km
Batteriekapazität: 200 kWh (LiFePO4)


Kennen Sie sich schon aus mit der Elektromobilität?
Hier ein kleines Quiz vom Spiegel, mit dem Sie Ihre Kenntnisse prüfen können.
Elektroauto Quiz - Volt ihr mal raten?

Viele Informationen finden Sie in unseren Sammlungen unter Tipps für Einsteiger und Tipps für Elektromobilisten!